Allgemeines

Welche Literatur brauche ich für die Veranstaltung?

Basisliteratur für Finanzmathematik ist das Buch "Finanzmathematik für Wirtschaftswissenschaftler" von Peter Albrecht in der 3. Auflage. Nähere Informationen zum Buch finden sich auf der Seite www.finanzmathematik-buch.de. Das Buch kann beispielsweise bei Amazon erworben werden. Alternativ besteht die Möglichkeit zum Kauf bei der Buchhandlung Bender (Ladengeschäft in der Mensa), die stets eine ausreichende Stückzahl auf Lager hat. Der Preis liegt bei 19,95 Euro.

Basisliteratur für Quantitative Methoden ist das Buch "Lineare Algebra für Wirtschaftswissenschaftler" von Christoph Mayer, Carsten Weber und David Francas. Nähere Informationen zum Buch finden sich auf der Seite www.linearealgebra.de. Das Buch kann beispielsweise bei Amazon erworben werden. Alternativ besteht die Möglichkeit zum Kauf bei der Buchhandlung Bender (Ladengeschäft in der Mensa), die stets eine ausreichende Stückzahl auf Lager hat. Der Preis liegt bei 25,95 Euro. Zudem kann das Buch auch als PDF heruntergeladen werden, sofern Sie Angehöriger der Universität Mannheim sind. Hinweise dazu unter Opens internal link in current windowLiteratur.

Beide Bücher wurden eigens für die Veranstaltung entwickelt und sind somit 100%ig auf diese abgestimmt. Sie enthalten neben der Theorie die behandelten Aufgaben samt Ergebnissen. Wer darüber hinaus etwas lesen möchte findet unter Opens internal link in current windowLiteratur ergänzende Literaturvorschläge.

Ich habe bereits eine alte Auflage des Buches "Lineare Algebra für Wirtschaftswissenschaftler", muss ich mir trotzdem die 5. Auflage kaufen?

Die 3. und 4. Auflage kann problemlos verwendet werden, da sie inhaltlich mit der 5. Auflage übereinstimmt. Frühere Auflagen unterscheiden sich dagegen deutlich von der neusten Version und sind damit nicht mehr für die Veranstaltung geeignet.

Beim Aufrufen mancher Seiten werde ich nach einer Zugangskennung gefragt. Was soll ich da eingeben?

Zum Zugriff auf einige der auf diesen Seiten abgelegten Dokumente ist eine Kennung (Benutzername und Passwort) erforderlich. Die Kennung für die Opens internal link in current windowDownloads wird jedes Semester geändert und in der Einführungsveranstaltung bekannt gegeben. Bei Fragen wendet Euch bitte an die Übungsleiter.  Die Abfrage einer Zugangskennung dient dazu, Angehörigen der Universität Mannheim den Zugriff auf Downloads (bzw. das Lineare Algebgra Buch als PDF; Hinweise dazu unter Opens internal link in current windowLiteratur) zu ermöglichen. Anfragen per eMail oder Telefon zur Zugangskennung beantworten wir nicht, dies würde den Sinn der Beschränkung aushebeln.

Kann ich ein Gutachten über meine Leistungen in Finanzmathematik und Quantitative Methoden bekommen?

Gutachten, welche beispielsweise für Bewerbungen für verschiedene Stipendien erforderlich sind, werden in Einzelfällen bei sehr guten Studienleistungen ausgestellt. Die Gutachtenzuweisung übernimmt zentral das Dekanat für Betriebswirtschaftslehre. Informationen zu Gutachten findet Ihr Opens external link in new windowhier. Bei Fragen wendet Ihr Euch bitte direkt an die dort genannten Ansprechpartner. Solltet Ihr unseren Lehrstühlen zugewiesen werden, benötigen wir folgende Dokumente: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Notenauszug, Notenranking und Abiturzeugnis.

Anerkennung

Ich habe an einer anderen Universität im In- oder Ausland schon einen Mathekurs belegt, kann ich den anerkennen lassen? Falls ja: Was muss ich tun?

Eine Anerkennung ist NUR möglich, wenn der Kurs bestanden wurde und mindestens 85% der Inhalte des Fachs Finanzmathematik bzw. Quantitative Methoden behandelt wurden. Eine Anerkennung aus mehreren Kursen einer anderen Universität ist möglich. Inhaltlich ist für Finanzmathematik der Lehrstuhl Albrecht bzw. für Quantitative Methoden der Lehrstuhl Schön zuständig. Pro Prüfung ist ein separater „Antrag auf Anerkennung“ beim (jeweils zuständigen) Prüfungsamt zu stellen; d.h. es ist möglich sich nur einen Teil (Finanzmathematik ODER Quantitative Methoden) anerkennen zu lassen. Folgendes ist pro Fach zu tun:

1. Offizieller „Antrag auf Anerkennung“ (jeweils gesondert für Finanzmathematik bzw. Quantitative Methoden) beim zuständigen Prüfungsausschuss: Opens external link in new windowBWL; Opens external link in new windowVWL; Opens external link in new windowWiPäd; Opens external link in new windowBaKuWi; Opens external link in new windowU-Jurist; Opens external link in new windowSozialwissenschaften

2. Angaben über die Art der Prüfung (insbesondere Klausurdauer).

3. Angaben über die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS, ECTS).

4. Ausgefüllte Checkliste(n) (Initiates file downloadTeil 1: Finanzmathematik, Initiates file downloadTeil 2: Quantitative Methoden). Ein alleiniges Ausfüllen der Checkliste(n) reicht nicht aus. Die entsprechenden Nachweise müssen beigefügt werden!

5. Umfassende und aussagekräftige Modulbeschreibung der/des bereits belegten Kurse(s). Es gelten zum Beispiel die Angaben aus dem Vorlesungsverzeichnis oder die Inhalte der Homepage aus dem Semester, in welchem der anzuerkennende Kurs belegt wurde. Hinweis: Studienleistungen die an anderer Stelle erbracht wurden, werden nach den nachgewiesenen Kompetenzen geprüft und beurteilt. Die wichtigsten Informationen hierzu finden Sie Opens external link in new windowhier.

6. Bei anderen als englischsprachigen Hochschulen: Beglaubigte Übersetzung der Kursbeschreibung.

7. Eventuell: Unterlagen zur besuchten Veranstaltung (Skript, eigener Mitschrieb).

8. Einreichen der Unterlagen beim Prüfungsausschuss.

Bitte ladet Euch das jeweilige Formular zur Anerkennung sowie die Checkliste(n) runter und füllt diese vollständig aus. Ohne ein vorher ausgefülltes Formular ist eine Anerkennung NICHT möglich. Die Unterlagen müssen beim Prüfungsausschuss (NICHT beim Dozenten) eingereicht werden.

Übung/Tutorium

Muss ich mich auf die Übung bzw. das Tutorium vorbereiten?

Es empfiehlt sich die Aufgaben vorzubereiten. Gerade in den späteren Kapiteln der beiden Vorlesungen sind die Aufgaben etwas komplexer und es erleichtert das Verständnis, wenn man die Aufgaben vorher zumindest angedacht hat. Die Lösungsskizzen der in den Veranstaltungen besprochen Aufgaben sind teilweise und unverbindlich (!) auf der Homepage unter Opens internal link in current windowDownloads zu finden.

Wie viele Übungen bzw. Tutorien muss ich besuchen?

Bei den angebotenen Übungen handelt es sich ebenso wie bei den Tutorien um Parallelveranstaltungen. D.h. es muss pro Woche nur eine Übung und nur ein Tutorium besucht werden.

Wie kann ich Tutor werden?

Wir nehmen gerne jederzeit Tutorenbewerbungen entgegen, doch können wir nur bei Bedarf jemanden einstellen. Eine Bewerbung sollte ein Motivationsschreiben, das Abiturzeugnis, den Lebenslauf sowie einen Auszug der bisher erbrachten Studienleistungen enthalten. Darüber hinaus können weitere Dokumente nach Belieben beigelegt werden.

Klausur

Wo finde ich alte Klausuren zur Veranstaltung?

Alte Klausuren finden sich unter Opens internal link in current windowDownloads. Geeignete Übungsaufgaben werden weiterhin im Rahmen der Vorlesung und Übung besprochen und zudem in den angebotenen Tutorien vertieft, weswegen ein Besuch der Übungen und Tutorien dringend empfohlen wird.

Gibt es Noten auf die Klausuren?

Ja. Für Studenten des Bachelorstudiengangs "Betriebswirtschaftslehre" gehen die Noten in die Durchschnittsnote des Teilmoduls "Methodische Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften" ein. Beide Klausuren müssen dabei bestanden werden. Laut Studienordnung (Stand 09.12.2015) errechnet sich die Modulnote als das mit den Leistungspunkten gewichtete arithmetische Mittel der einzelnen bewerteten Teilmodule. Weitere Informationen zur Studien- und Prüfungsordnung finden sich auf den Seiten der Opens external link in new windowFakultät für Betriebwirtschaftslehre. Studenten anderer Studiengänge finden Informationen auf den entsprechenden Seiten ihrer Fakultäten und in den Opens external link in new windowStudienbüros.

Wo kann ich nach bestandener Klausur meinen Schein abholen?

Grundsätzlich wird kein Schein benötigt. Das Bestehen der Klausur wird vom Studienbüro EDV-mäßig erfasst und dort mit Note gespeichert. Die Note wird auf dem Notenauszug des Studienbüros ausgewiesen.

Ich bin durch eine der Klausuren durchgefallen (FiMa oder QM). Muss ich beide nochmals schreiben?

Nein. Die Klausuren können unabhängig voneinander geschrieben (bzw. bestanden) werden. Genaue Modalitäten bitte beim jeweiligen Prüfungsamt erfragen, insbesondere falls die Klausuren in unterschiedlichen Semestern geschrieben werden.

Darf ich in der Klausur einen Taschenrechner benutzen?

In der Klausur ist NUR ein nicht programmierbarer Taschenrechner erlaubt. Hierzu gilt folgende Regelung. Der Taschenrechner darf nicht programmierbar sein. Zu diesem Begriff gibt es keine Legaldefinition, deswegen diese Hinweise: Euer Taschenrechner darf
- keine Formeln und keinen Text speichern können,
- keine graphischen Darstellungen anzeigen können,
- keine selbst erstellten Programme ausführen können,
- und vor allem keine Matrixoperationen ausführen oder lineare Gleichungssysteme lösen können.

(Diese Liste ist nicht vollständig, auch wenn Ihr keinen der genannten Punkte auf Euren Taschenrechner anwenden könnt, kann er programmierbar sein.) Ob der Taschenrechner zum Abitur zugelassen war, spielt keine Rolle. Ebenso wenig relevant sind im Netz vorhandene Kategorisierungen der Hersteller. Bitte bedenkt: falls euer Taschenrechner dem nicht genügt, ist das in der Klausur ein Täuschungsversuch mit entsprechenden Konsequenzen. Zugelassen ist beispielsweise der Taschenrechner FX-85DE PLUS von Casio.

Was passiert, wenn ich in der Klausur einen nicht zugelassenen Taschenrechner verwende?

Die Klausur wird als nicht bestanden (5.0) bewertet. Weitere Konsequenzen sind möglich.